Norwegische Waldkatzen von
Norwegische Waldkatzen von 

Herzlich Willkommen bei den Norwegischen Waldkatzen von Ruwenda

22. April 2024

Leider hat eine kleine Unachtsamkeit unseren Update-Text vom 22.04.2024 gelöscht

 

Kurz Zusammenfasst:

 

Unser rotes Teufele Sara Vendellek hat jetzt ihre ganz eigenen vollständige Seite und das Hexle Galinda von Ruwenda ist auf die Kastratenseite umgezogen

 

12. April 2024

Hallo liebe Freunde und Besucher unserer Seite.

 

Leider geht es mit den Aktualisierungen nicht so schnell voran wie gewollt. 

 

Zur Zeit haben wir mit unserem Anbieter nicht nur auf der Katzenseite sondern auch im geschäftlichen Bereich immer wieder technische Probleme.

 

Aber wir arbeiten fleißig (auch im Hintergrund) weiter so dass es zumindest immer wieder die neuesten Neuigkeiten und Bilder gibt.

 

Neue Bilder findet Ihr übrigens auf der Katzengalerie 2024 und bei Saras eigener Seite.

 

Viele von Euch - und ich nicht weniger - sind gespannt auf den ersten Nachwuchs 2024. 

 

Leider lässt er noch etwas auf sich warten - Also drückt uns die Daumen und schickt "fruchtbare" Wünsche...

29. März 2024

Frohe Ostern wünschen Eowyn

und die Fellnasenbande von Ruwenda

26. März 2024

Hallo liebe Freunde und Besucher, wie angekündigt brauchte und braucht es noch etwas Geduld für weitere größere Updates.

 

Leider hat uns die Technik einen großen Strich durch die Rechnung gemacht und wir müssen noch zusätzliche Zeit in unsere beruflichen Belange investieren. 

 

ABER...

 

trotzdem möchten wir Euch in der Galerie ein paar neue Bilder unserer Fellnasen präsentieren 

 

Noch dazu gibt es heute eine Lachs-Orgie im Hause von Ruwenda, denn wir feiern gleich zwei Geburtstage

 

Alles Gute Ty zum 14. und Khotan zum 5. Geburtstag

 

Wir hoffen noch ganz viel Zeit mit Euch verbringen zu dürfen!

12. März 2024

Ausstellung in Albstadt 9. und 10. März 2024

 

Wir könnten gar nicht zufriedener mit unserem Saison-Start sein. Es war ein tolles Wochenende mit "alten" Freunden die uns sehr ans Herz gewachsen sind und wir haben neue Freundschaften geschlossen.

 

Samu und Sabrina hatten einen tollen Start in ihre "Ausstellungslaufbahn" und unsere "alten Hasen" Sara und Khotan war wie gewohnt sehr entspannt.

 

Mehr über die Ausstellung und die Ergebnisse findet Ihr hier

 

Ausstellung Albstadt März 2024

 

 

aber das des Wochenendes möchten wir nochmal herausstellen

 

(Trommelwirbel)

 

Wir gratulieren unserem geliebten Elfchen  ❤️❤️❤️

 

NW`23, NW`16 SC Galadriel von Ruwenda

 

zum

 

NATIONAL WINNER 2023

❤️❤️

 

Wir konnten kaum glauben dass sie die Auszeichnung noch einmal bekommen hat.

Sie hat uns dieses Wochenende lediglich für die Sondershow der National Winner begleitet, und hat nun ganz offiziell ihre Show-Karriere beendet.

29. Februar 2024

Hallo liebe Besucher und Freunde der Norwegischen Waldkatzen von Ruwenda

 

wie versprochen geht es weiter mit der Aufarbeitung unserer Homepage.

 

Noch etwas gehandicapt nicht ganz so ausführlich wie gehofft, aber immerhin gibt es wieder neue Bilder in der Galerie.

 

Sara hat nun auch ihre eigene Seite bekommen. 

In ihrer ganz persönlichen Galerie fehlen noch ein paar Bilder, die nach Beseitigung technischer oder vielleicht auch menschlicher Probleme noch ergänzt werden.

 

Sara Vendellek*PL

 

Wir freuen uns, dass unsere Mädels nun doch mal die ersten Frühlingsgefühle zeigen. Allerdings ziert sich nun der "Herr der Schöpfung" noch ein wenig.

Heute wurde es jedoch schon beobachtet wie er Eowyn hinterschnuffelt und ein wenig gesungen hat. Wir sind gespannt auf die weiteren Entwicklungen...

 

Und hoffen auf baldige gute Nachrichten - wir können es kaum erwarten wieder Nachwuchs im Hause zu haben.

 

In knapp zwei Wochen beginnt für uns die diesjährige Ausstellungs-Saison und für Sabrina und Samu wird es die erste Erfahrung auf der großen Bühne. Es gibt noch ein paar Vorbereitungen zu treffen. Somit wird es das nächste Update voraussichtlich erst nach der Show geben - mit hoffentlich tollen Ergebnissen ;-)

 

Viel Spaß beim Stöbern.

 

Es gibt weiterhin regelmäßig Neuigkeiten - Reinschauen lohnt sich.

20.Februar 2024

Hallo liebe Besucher und Freunde der Norwegischen Waldkatzen von Ruwenda

 

leider wurde die Zweibeinerin des Hauses von einer Erkältung so erwischt, dass es heute nicht zu einem größeren Update reicht.

 

Aber immerhin für ein paar neue Bilder in der Galerie.

 

In der nächsten Woche geht es dann wieder weiter mit neuen Seiten und Eindrücken, vielleicht entwickeln unsere Kätzinnen ja auch langsam Frühlingsgefühle...

 

13. Februar 2024

Hallo liebe Besucher und Freunde der Norwegischen Waldkatzen von Ruwenda

 

Wie versprochen wollen wir Euch auch ohne Kitten und Ausstellungen auf dem Laufenden halten und unseren Katzenstamm präsentieren.

 

Geplant war ursprünglich als nächstes den Youngstern Sabrina und Samu eigene Seiten zu widmen.

 

Aus einem besonderen Anlass - den wir zu gegebener Zeit bekannt geben - haben wir ein kleines Fotoshooting mit Galadriel - Elfchen - von Ruwenda angesetzt.

 

Es sind bezaubernde Bilder geworden und somit soll unsere Elfenkönigin als erste unserer Kastraten ihre Seite bekommen.

 

Galadriel von Ruwenda

 

Unser geliebtes Tylchen - Tyrone av Byglandsfjord ist von der Kater auf die Kastratenseite gewandert, da er mit dem Einzug von Khotan in 2019 seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten hat. Die Seite von Ty wird noch vervollständigt.

 

Und wir haben neue Bilder in der Galerie.

 

Viel Spaß beim Stöbern.

 

30. Januar 2024

Hallo liebe Besucher und Freunde der Norwegischen Waldkatzen von Ruwenda

 

Der Jahreswechsel unserer Seite ist geschafft.

 

Suger Man hat sich gut in seinem neuen Zuhause eingelebt und ist ein tolles Beispiel dafür wie gut sich Hund und Katz verstehen können.

 

Sugar Man im neuen Zuhause

 

Unsere Pläne und die Ausstellungstermine sind aktualisiert und unsere S-Kitten sind auf die Wurf-Seite umgezogen.

 

Unsere Pearly hat nun Ihre eigene Regenbogenseite bekommen.

 

Die Fellnasen-Galerie für das Jahr 2024 ist ebenfalls angelegt und auch schon mit ein paar Bildern bestückt.

 

Heute haben wir schon tolle Neuigkeiten bekommen, die wir zu gegebener Zeit veröffentlichen und Nein, es gibt leider noch keine Anzeichen für Nachwuchs.

 

Beide Kandidatinnen machen es wieder sehr interessant und lassen mich ziemlich zappeln...

 

Gute Neuigkeiten werden sofort verkündet!

 

Aus dem S-Wurf haben wir Sabrina und Samu behalten - Beide bekommen in Kürze ihre eigenen Seiten bei den Youngstern. 

 

An der Präsentation der weiteren Fellnasen wird nun mit Hochdruck gearbeitet.

Um ein bisschen Geduld bitte ich trotzdem, da ja auch das Katzenfutter noch nebenbei verdient werden muss.

 

Es gibt regelmäßig Neuigkeiten - Reinschauen lohnt sich.

27. Dezember 2023

Hier finden Sie Neuigkeiten, Änderungen und lustige Bilder der Katzenbande von Ruwenda

Hallo liebe Freunde unserer Norwegischen Fellnasen

 

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und es gab für uns das letzte Foto-Shooting mit kompletter Besetzung.

 

Morgen schon heißt es Abschied nehmen von Sindbad - ab Morgen dann Odin.

Wir wissen dass ihn dort ein wunderbares Zuhause erwartet - und doch ist immer wieder schwer sie ziehen zu lassen.

 

Zugegeben ist es diesmal ein Trost dass Sabrina und Samu uns ein Stück unseres Weges begleiten werden.

 

Für uns ist es eine liebe Tradition zu Weihnachten einen Christbaum aufzustellen und zu schmücken. Zum schmücken des Baumes darf die Bande nicht mit ins Wohnzimmer. Sie müssen brav vor der Türe warten bis wir fertig sind. Dann wird es spannend wenn die Türe aufgeht - wer sitzt wohl als erstes im Baum?

 

Dieses Jahr war es die Kleinste - Sabrina hat freundlicherweise bis zum 2. Weihnachtstag gewartet, so daß wir unserem Besuch tasächlich einen unversehrten und komplett geschmückten Baum präsentieren konnten...

 

Nun wünsche ich viel Freude mit den Bildern

 

18. Dezember 2023

Hallo liebe Freunde und Besucher

 

 

wir sind wieder in der Zeit - zumindest diese Woche ;-)

 

Diese Woche ist schon die 2. Impfung der Kleinen fällig. Und eine Woche später heißt es dann auch schon Sindbad ziehen zu lassen. Suger Man folgt dann nach Neujahr.

 

Bis dahin genießen wir das Quartett in vollen Zügen. Zu sehen wie prächtig sie sich entwickeln ist eine Freude. Temperamentvoll, aufgeweckt und entdeckungsfreudig bereichern sie unser Leben gerade jeden Tag. 

 

Nach längerer Zeit haben wir wieder Kitten über Weihnachten. Es ist so ein bisschen wie in der Kindheit. Als Kinder durften wir an Heilig Abend nicht ins Wohnzimmer. Erst wieder wenn alles vorbereitet war. So in etwa ist das auch mit unseren Katzen - das Wohnzimmer bleibt tabu bis wir den Baum aufgestellt und geschmückt haben. 

 

Dann kommt der große Moment - die Katzenbande wartet meist schon vor der Türe - sie dürfen wieder ins Wohnzimmer. Und dann... gibt es demnächst hier die Bilder vom entern des Baumes ;-)

 

Und bis dahin - die Bilder vom 3. Advent!

Leider haben wie es nicht geschafft ein aktuelles Bild von allen Vieren zu bekommen - aber Drei sind schon mal nicht schlecht :-D

 

Schaut Euch die einzelnen Galerien an und habt viel Freude an den Fellnasen

12. Dezember 2023

Hallo liebe Freunde und Besucher

 

und schon ist wieder soweit - die neuen Bilder sind online.

 

Viele Foto-Shootings mit allen Vieren bleiben nicht mehr. 

Wir freuen uns über die tolle Entwicklung die man von Woche zu Woche erkennen kann und genießen jede Minute mit den Fellnasen.

 

Es ist ein sehr lebendiger "Haufen". Ich kann mich gut erinnern, dass ich mir am Anfang noch dachte: Hmmm... hoffentlich werden sie noch lebhafter. Sie kommen mir im Vergleich ziemlich ruhig vor. Meine Sorge war unbegründet - sie haben rasend schnell aufgeholt und man kann sagen: Es ist nichts mehr sicher vor ihnen.

Sie sind genau so, wie kleine Norwegische Waldkatzen Babies sein sollten.

 

Mittlerweile sind sie schon richtige Fotomodells geworden und setzen sich oft schon von selber Bild. Besonders Sabrina und Sindbad sind Profis. 

 

Für ein Gruppenbild waren sie diese Woche nicht zu begeistern.

Aus diesen Grund muss ein Handy-Bild, ganz nach dem Motto: wir dürfen auf gar keinen Fall ins Bett, herhalten.

 

6. Dezember 2023

Hallo liebe Freunde und Besucher

 

wie versprochen nun die neuesten Neuigkeiten der Ruwendianer

 

Sagen wir einmal so, allzuviel Neues hat sich nicht getan.

 

Außer vielleicht dass das Quartett immer noch lebhafter, verspielter und verschmuster wird.

Sie entwickeln sich einfach toll.

Wir sind sehr stolz auf diese Verpaarung

 

Sabrina und Samu werden als Youngster unser Team verstärken. Deswegen war ich mit Samu am Montag beim BEAR-Hörtest, den er mit Bravour  bestanden hat - Danke an die Tierklinik Babenhausen für den freundlichen und kompetenten Umgang mit Mensch und Tier und vor allem dass er nicht geklaut wurde ;-)

 

Da ein großer Forscherdrang unter den Jüngsten die Runde macht, musste nun vorübergehen das Büro von Marcus geschlossen werden bis er (endlich) wieder aufgeräumt hat. Manchmal gerät das in Vergessenheit, bis er durch unsere Fellnasen wieder daran erinnert wird.

Somit ein großes Dankeschön von mir an unsere Fellnasen <3

 

Wir haben wieder tolle Bilder - schaut Euch die einzelnen Galerien an und habt viel Freude an den Fellnasen

 

27. November 2023

Hallo liebe Freunde und Besucher

 

Diese Woche ist wie im Fluge vergangen. 

 

Die erste Impfung hat unsere Rasselbande bestens überstanden. Auch das Setzen des Transponderchips ließen sie ohne zu jammern über sich ergehen und die Nadel ist riesig...

Unsere Tierärztin und ihr Team war begeistert, wie aufgeschlossen und entspannt alle bei den Untersuchungen waren. 

 

Sonntag hat Sindbad lieben Besuch bekommen und darf nun zu einem Norweger-Kleeblatt als Fünfter im Bunde ziehen. Cary Grant von Ruwenda lebt ebenfalls dort. 

 

Lieben Dank Caroline und Erik für Euer erneutes Vertrauen in uns.

 

Wir sind froh, dass wir noch so 4 1/2 Wochen mit allen genießen können.

Dieser Wurf ist in seiner Entwicklung ganz besonders und die Trennung wird schwer werden. Gut, nur halb so schlimm - denn Sabrina und Samu werden unser Team verstärken und bei uns bleiben.

 

Bislang war das Aktionsfeld auf das untere Stockwerk beschränkt und durch eine halbhohe "Grenztüre" abgesichert - ganz richtig: bislang.

Jetzt sind die ersten Ausbruchsversuche erfolgreich und wir haben unser Treppenhaus wieder gegen Abstürze gesichert. 

 

Nun wird im Haus jede Ecke und Winkel erforscht. Für uns eine Zeit der ganz besonderen Aufmerksamkeit (Schlurfgang ist Pflicht) - und eine Zeit mit viel Spaß.

20. November 2023

Hallo liebe Freunde und Besucher

 

Wir versprochen - wieder das Update zur gewohnten Zeit.

 

Nun sind die "Babies" doch schon 8 1/2 Wochen und am Donnerstag steht die erste Impfung und das setzen des Transponderchips an. Jedesmal wieder ein aufregender Termin. Läuft alles gut mit den Impfungen, gibt es keine Reaktionen auf den Impfstoff, wie tapfer sind die einzelnen Fellnasen besonders auch beim Transponderchip und - nicht zu vergessen - gibt es Überraschungen bei der Geschlechterbestimmung ;-)

 

Wie bereits kurz angesprochen gab ja schon eine interne Umtaufe - aber in dem Fall bleibt Kater dann doch Kater. Aus Samson wurde Suger Man.

 

Sugar Man ist der Titel eines in Südafrika sehr erfolgreichen Liedes des Interpreten Sixto Diaz Rodriguez, der erst später von dem Erfolg erfuhr.

 

Für alle die es interessiert

 

 

Suger Man´s neue Familie wohnte längere Zeit in Südafrika, ist jetzt in unserer Nähe wohnhaft und wir freuen uns, dass er nicht allzuweit weg zieht.

 

Es ist schön zu beobachten wie jede/jeder Einzelne aus dem Wurf sich entwickelt und wir sind sehr zufrieden und glücklich. Die Entwicklung im gesamt dauert ein wenig länger als wir zum Teil gewohnt sind. Aber man sagt ja auch, gut Ding will Weile haben. 

 

Wir sind auf jeden Fall gespannt auf die kommenden Wochen.

 

16. November 2023

So nun ist es soweit liebe Freunde!

 

Die neuesten Neuigkeiten der letzten drei Wochen in einem Update

 

Wir fangen am besten mit den Kitten an - eine großes Fotoshooting gibt es am Wochenende wieder - bis dahin jede Menge Schnappschüsse der Rasselbande.

 

Mittlerweile sind sie kaum noch zu halten und haben jede Menge Unsinn im Kopf. Sie haben inzwischen das gesamte Erdgeschoss erobert und wir sind nun gespannt wann die letzte Hürde zum gesamten Haus genommen wird.

 

Mit der Entwicklung sind wir mehr als zufrieden. Sie nehmen gut zu und schauen so langsam mal nach Norwegern aus ;-)

 

Es gab ein kleine Umtaufe - aus Samon wurde auf Wunsch der neuen Dosenöffner nun Sugar Man

 

Mehr im nächsten Update

Und weiter geht es mit unserer Teilnahme an der Fife World Show in Straßburg

28. und 29. Oktober 2023

 

Ein großes Event auf dem sich Gleichgesinnte aus der ganzen Welt treffen. 

34 Nationen und 1.363 Katzen ist schon etwas ganz besonderes.

 

Gänsehautfeeling eingeschlossen.

 

Wir freuen uns, dieses Jahr auch wieder dabei gewesen zu sein.

Besonders haben wir uns gefreut die Züchterin von Sara - Karolina Laskowska - wiederzutreffen und einige Facebook-Bekanntschaften persönlich kennen zu lernen.

 

Bei der Menge Katzen sind wir stolz auf unsere Beiden Teilnehmer Sara und Khotan die in dem ganzen Trubel sehr brav waren und sich im Hilton Straßburg ganz besonders wohl gefühlt haben.

 

Das Richten fand am Samstag statt und wir freuen uns sehr über die tollen 

Ergebnisse und Bewertungen unserer Fellnasen.

 

International Champion Sara Vendellek*PL bekam ihr erstes ex 1 für den Großen Internationalen Champion

DK*Vorbecks Khotan erhielt sein letztes ex 1 und darf sich nun Großer Internationaler Champion nennen - Herzlichen Glückwünsch Troll <3

 

Am Sonntag konnten wir uns gemütlich "zurücklehnen" und die Kürung der Worldwinner in unserer Kategorie verfolgen.

 

Wir gratulieren allen Nominierten und Gewinner dieser toll organisierten und durchgeführten Show und wer weiß - nächstes Jahr vielleicht in Norwegen

 

Eindrücke von der Show

Und nun noch das letzte Wochenende in Karlsruhe

11. und 12. November 2023

 

Die Teilnahme an der Messe Tierisch Gut in Rheinstellen / Karlsruhe als Abschlussausstellung des Jahres ist schon eine liebgewordenen Tradition geworden - so auch dieses Jahr.

 

Allerdings gab es Samstag auch eine große Überraschung. 

Aber der Reihe nach.

 

Khotan trat das erste Mal für den Tital Supreme Champion an und bekam am Samstag ein ex und am Sonntag ein ex 1 - sehr gut gemacht unser Troll 

 

Sara wurde am Samstag von Luigi Comorio gerichtet, der als erster feststellte, dass Sara einen weißen Spot auf dem Bauch hat. Der ist selbst uns beim kraulen und kuscheln bislang nicht aufgefallen, da man schon sehr genau danach suchen muss. Es ist wie es ist am Samstag gab es somit keine Wertung, da sie in der falschen Gruppe gemeldet war.

Dafür verlief der Sonntag umso erfolgreicher:

Ein ex1 für den Großen Internationalen Champion

Best in Variaty und die Nomination für die Best in Show mit einer Stimme im Panel 

 

Und das Beste zum Schluß - unser Elfchen
NW 2016, SC Galadriel von Ruwenda

mit ihren 10 Jahr und einer Ausstellungspause von fast 6 Jahren hat sie die Bühne gerockt ;-)

An beiden Tagen trat Elfchen in der Veteranen Klasse an und bekam excellente Bewertungen und gewann die Best in Show

Sonntag haben wir sie noch in Kastraten Klasse für den Champion gemeldet und auch hier gab es eine tolle Bewertung und die Best in Show

Ganz besonders stolz sind wir, dass sie nach kurzer Zeit entspannt war und ganz "alter" Show Hase die Ausstellung genossen hat.

 

Bilder von der Ausstellung

23. Oktober 2023

Hallo liebe Freunde unserer Norwegischen Waldkatzen von Ruwenda

 

Die Woche ist ziemlich schnell vergangen und die Kleinen wachsen gefühlt immer schneller.

 

Es ist an der Zeit so langsam auf feste Nahrung umzusteigen.

 

Wie sonst auch gab es als ersten Versuche Putenhackfleisch. Na ja, die Begeisterung war nicht so groß wie erhofft und wie es bei den letzten Würfen so war. Mama Loreley war so gar nicht begeistert von den ersten Futterversuchen und hat den Nachwuchs immer wieder zurück ins "Nest" gepackt.

 

Ich habe mich tatsächlich und warum auch immer hinreißen lassen Kitten-Nassfutter zu kaufen (in der Natur gibt es ja auch keine Mäuse mit einem Schild - für Kitten).

 

Der Erfolg war ein paar Schnuffler und ein paar Bissen mehr - auch noch nicht wie erwartet. Die Großen haben sich sehr gefreut, durften sie doch die Reste naschen.

 

Zeitgleich haben wir die Baby-Toiletten verteilt - die, wie sollte es auch anders sein erstmal von den Erwachsenen eingeweiht wurden (wie bei Kartons auch - je kleiner desto besser...) Also erstmal aufputzen - auch das kennt man ja. 

 

Mama Loreley hat die Klos dafür sehr misstrauisch beäugt und fand es ganz und gar nicht toll dass die Kleinen die "Sandkasten" für sich entdeckt haben - erst zum spielen und dann gab es auch schon die ersten Geschäftchen.

 

Also einen Gang zurück und auf die Mama vertrauen in welchem Tempo wir vorgehen. So nach und nach lässt sie ihr Kinderle nun "von der Leine". 

 

Unter strenger Beobachtung, aber mit immer mehr Freiheiten dürfen sie immer mehr erkunden, klettern und spielen. Nun liegt die Mama auch mal für einige Zeit außerhald des Laufstalles und genießt ihre Freiheiten.

 

Wir haben einfach den Fressnapf (aus dem alle fressen) mittenhinein gestellt - und siehe da, auf einmal wird gefuttert - zusammen Essen ist immer noch am schönsten.

 

Die kommenden Woche wird sich unser Update etwas verzögern. Wir sind mit Sara und Khotan von Freitag bis Montag in Straßburg auf der World Show der Fife und freuen uns schon Freunde wieder zu treffen und vielleicht auch neue Bekanntschaften zu machen.

 

16.Oktober 2023

 

Diese Woche hat Loreley mehrere "Umzüge" hinter sich gebracht.

 

Es ist so wunderbar, diesen kleinen Fellknäulen beim wachsen zu zusehen. Sie sind zwar noch wackelig auf den Beinen aber doch schon ziemlich schnell - von daher war das Fotoshooting gestern nicht ganz so ergiebig wie sonst.

 

Neugierig schauten die Köpfe aus der Wurfbox und die ersten Pfoten hingen über den Rand. Auch leises Scharren war zu hören und - zugegeben - ich konnte es kaum erwarten bis das erste Kitten den Weg nach draußen fand.

 

Mama Loreley kam den Babies zuvor - sie trug einen nach dem anderen aus der Wurfkisten und legte sie gut geschützt in die Ecke. Damit auch keiner auf die Idee kommt frühzeitig das Treppenhaus (mit allen Gefahren) zu erkunden wurde der Wurfstall in gewohnter Manier erweitert und die Mama war erstmal zufrieden.

 

Die Betonung liegt auf erstmal. Nach zwei Tagen der Ruhe und des Friedens fiel mir auf, das Loreley anfing das Wohnzimmer ganz genau zu inspizieren und am Sonntag ging die Reise mit Sindbad los - vom Schlaf- / Katzenzimmer im DG/2. Stock ab ins Wohnzimmer EG. Somit war klar - der nächst Umzug und die 1. Stufe "wir erobern das Wohnzimmer" mit den dazugehörigen Sicherheitsmaßnehmen beginnt. 

 

Damit die Mami und die Babies auch ein gemütliches Plätzchen haben kommt unser faltbarer Laufstall zum Zuge, der allerdings gleich von den Erwachsenen in Beschlag genommen wurde, da die Mami es vorzog mit der Rasselband ins Eck zu verschwinden.

 

Nun ja - der Wille der Katzenmama ist Gesetz - ist sie glücklich, sind wir es auch.

 

Ein paar Bilder dazu gibt es in der Katzengalerie des S-Wurfes.

 

Nun sind wir gespannt, was in der nächsten Woche so passieren wird.

 

Happy Birthday Sara

Kaum zu glauben am 20.10.2023 wurde unsere Sara schon zwei Jahre alt

 

Happy Birthday mein rotes Zwiebelchen - auf dass Du noch viele Jahre unser Leben bereicherst!

9. Oktober 2023

Schon wieder ist eine ereignisreiche Woche rum.

 

Nachdem wir Pearlys Verlust verkraften mussten, machen uns die Kitten dafür umso mehr Freude.

 

Es hilft die Minnis heranwachsen zu sehen und das geht so schnell. Sie nehmen regelmäßig und kräftig zu. Mama Loreley ist zu ihren beiden vorherigen Würfen mega entspannt.

 

Die Ausbruchsversuche lassen doch noch etwas auf sich warten - aber wir haben vorsorglich schon mal den Laufstall aufgebaut.

 

Im Gegensatz zu den Kitten fand Loreley das Fotoshooting ihres Nachwuchses nicht so toll und wir mussten uns wirklich beeilen da Mama sehr ungeduldig mit uns war und jedes Kitten so schnell wie möglich zurück haben wollte. Kann man ja auch verstehen.

 

Aber wir haben trotzdem ein paar schöne Aufnahmen machen können.

3. Oktober 2023

Kaum zu glauben - wie die Zeit vergeht nun sind unsere S-chens schon 11 Tage alt.

 

Alle Vier haben ihre Äuglein offen und blicken schon neugierig in die Welt.

 

Wir sind schon gespannt wann sie ersten Ausbruchsversuche aus der Wurfkiste gestartet werden.

 

Mama Loreley ist nach wie vor in ihrem Element und kümmert sich hervorragend um den Nachwuchs.

Hier finden Sie uns

Monika Harzenetter

Norwegische Waldkatzen von Ruwenda
Am Prinzenbuckel 37e
87490 Haldenwang

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

08304 / 92 33 66

oder 

0179 / 2144138

 

Sie können auch gerne unser

 Kontaktformular nutzen.

Druckversion | Sitemap
© Norwegische Waldkatzen von Ruwenda